Das sagt die Presse über diese Combo

2017

"Fiesta Mexicana verbuchte einen Rekordbesuch

Pseudo-Spanisch und eine dicke Portion Humor servierten stilecht die "Los tres Amigos.." auf der Bühne im sonnigen Südenstadtteil. Die heißen Rhythmen gingen bei den meisten Besuchern direkt ins Blut. So wurde beschwingt getanzt und noch bis spät in der Nacht zusammen gesessen."

 

"Im Ahlener Süden herrscht lateinamerikanisches Flair

Die "Los tres Amigos" begeisterten mit spanischen und lateinamerikanischen Klängen - und mit allem, was einem in der Musik spanisch vorkommen kann - bis spät in den Abend."

"Heiße Rhythmen im eisigen Januar (in Drensteinfurt)

...Auszeit vom kalten Winterwetter...In der "Alten Post" entführte die Band "Los tres Amigos" knapp 100 Konzertbesucher mit ihren heißen Rhythmen in die Musikwelt Spaniens und Lateinamerikas... Schnell wurde klar, dass die sechs Musiker...nicht nur gerne humorvoll unterwegs sind und sich untereinander bestens kennen, sondern dass sie ebenso viel von Musik verstehen. ...Und als die "Amigos" in der nachdrücklich geforderten Zugabe die kubanische "Guantanamera" besangen, wurde sogar zwischen den Stuhlreihen getanzt.

 

Temperamentvolle Reise

Einem Feuerwerk gleich, das sich durch den ganzen Abend zog, präsentierten die sechs Musiker von Beginn an ihre Musik voller Leidenschaft, Leichtigkeit und Tempo. ...Bei aller Slapstick zeigte sich schnell, dass nicht nur unterhaltsame Comedy, sondern auch musikalisches Können mit professionellen Arrangements präsentiert wurde. ...Die rund 100 Besucher wiegten die Köpfe, die Beine zuckten zum Tanzen mehr als bereit. Stillsitzen war unmöglich und auch nicht erwünscht, während hingegen das Mitsingen förmlich eingefordert wurde. Zum Schluss standen alle, um gemeinsam mit den Akteuren zu singen und zu klatschen."

2016

"Temperamentvolle Westfalen (in Ahlen)

...Schon nach wenigen Minuten war klar, dass es eigentlich allen ganz gut ging angesichts der Liveperformance der sechs Musiker mit dem aussergewöhnlichen Namen...Die Auftritte machen Publikum wie Band in erster Linie gehörigen Spaß...Das Sextett bot ein Programm, bei dem es für jedes einzelne Stück viel Beifall gab...Hinter all dem Spaß steckt nämlich eine ganze Menge Können...Selbst ein Gast aus Costa Rica zeigte sich nach dem Konzert begeistert - und erstaunt darüber, dass mitten in Westfalen derart temperamentvoll und südamerikanisch auf einer Live-Bühne gespielt wird.

 

"Los Tres Amigos wissen, was die Anhängerschaft haben will

...Die sechs Musiker sind längst zu einem Markenzeichen der lokalen Szene geworden...Mit ihrem umfangreichen Repertoire an spanischen und portugiesischen Liedern (...) unterhielten die Los Tees Amigos ihre Fangemeinde im gut gefüllten BüZ-Saal hervorragend.

 

 

 

"Spanisches Finale (in Hamm)

...Gleich zu Beginn entfachte die Band ein Feuerwerk an lateinamerikanischen Klängen...Publikum und Band laufen zur Höchstform auf...Die schrägen pseudospanischen Ansagen zwischen den einzelnen Darbietungen entlarven trotz authentischer Sombreros und Landesflagge, das die Amigos alles andere als Lateinamerikaner sind...Trotzdem sorgen sie mit dem bekannten "Chan Chan" aus dem "Buena Vista Social Club" nicht nur für südamerikanischen Charme, sondern auch für kreisende Hüften im fast ausverkauften Stadtteilzentrum...Insgesamt ein unterhaltsamer Abend mit Urlaubsgefühl."

 

 

 

"Kapellendorf steht Kopf:

Zu den Höhepunkten gehörte der Auftritt der heimischen Kultgruppe "Los Tres Amigos". Als ihre "Vueltas" durch die spanischen und lateinamerikanischen Rhythmen begannen, hatte sich der Platz vor der Bühne komplett gefüllt. Die sechs Musiker sind und waren schon immer ein Garant für gute Stimmung und Musik."

 

"...Die stilecht und temperamentvoll dargebrachten Rhythmen begeistern und fordern lautstarke -nicht nur wegen einer isländischen "Huh"-Applaus-Einlage- Zugabe-Rufe geradezu heraus..."

2014

"Los tres amigos" zauberten karibisches Flair in die Sommerkälte

Die Terrasse war bis zum letzten Platz besetzt und die Zuhörer konnten das breite Repertoire der Gruppe live miterleben. ...Lieder geboten, die ein Gefühl vermitteln, als befinde man sich mit einem fruchtigen Cocktail im Cuba-Urlaub."

 

"... wurden nur noch getoppt von der Fiesta-Party, die die "Los tres Amigos" aus dem Ahlener Ortsteil Tönnishäuschen als Opener boten."

 

"Fiesta-Zeit im Hammer Kurparkgarten: Als Eröffnungsperle sorgte die Tönnishäuschener Spaßband "Los tres Amigos Professionales Incontinencia" dafür, dass das 38. Kurparkfest so richtig in Schwung kam."

"Den eindrucksvollen Schlusspunkt setzten die "Tres Amigos" mit einem temporeichen Konzert."

 

"Zum krönenden Abschluss der "Rückbesetzung" spielten "Los Tres Amigos" im Bürgerzentrum"

2013

Kein Päuschen in Tönnishäuschen

"Zuvor hatten "Los tres Amigos" mit ihrer kubanischen und lateinamerikanischen Musik und ihrer grandiosen Bühnenshow die rund 500 Zuschauer begeistert."

 

"Der einmalige "Casita-de-San-Antonio-Sound" aus lateinamerikanischen Stücken bis hin zum Ska sorgt bei "Tönnis rockt" nicht nur für südamerikanischen Charme, sondern auch für kreisende Hüften im Publikum."

"Cocktails mit Musik

"Los Tres Amigos", Highlight des Stadtfest-Freitags in Sendenhorst, machten mit genialer kubanischer und lateinamerikanischer Musik à la "Buena Vista Social Club" beste Stimmung.

"Es klang so spanisch in Emsbüren

Warm eingepackt angesichts der bitteren Kälte betraten die Zuhörer den Saal. Schon nach wenigen Stücken mit bekannten kubanischen Rhythmen war man "aufgetaut" und ging bei südamerikanischen Klängen begeistert mit. Zwar verstand man kein Wort, weil (fast) das ganze Programm in Spanisch dargeboten wurde "oder war es Portugiesisch, Mexikanisch oder gar Argentinisch?" Aber die Stücke waren trotzdem ganz toll."

2012

"500 Besucher feiern ein rockiges Weihnachtsfest

Die sechsköpfige Gruppe "Los tres Amigos" mit ihrem lateinamerikanischen Musikstil war nicht nur Garant für den großen Besucheransturm, sondern auch in ansteckender Spiellaune...Das Sextett aus "Casita de S. Antonio" begeisterte das Publikum mit seiner Spielfreude, musikalischem Können und einer humorvollen Darbietung. Ohne Zugabe wurden die Amigos nicht von der Bühne gelassen."

"Die Lieder kommen einem irgendwie spanisch vor

Der Bandname ist nicht gerade einprägsam, aber dafür hinterließ das Sextett mit seiner Musik am Freitag in Hamm einen bleibenden Eindruck: Der sommerlich-leichte Sound...sprang vom ersten Augenblick an auf das Publikum über. Begeistert genoss es die grandiose Show. ... Quittiert wurde das pseudo-spanische Vergnügen mit stehenden Ovationen und Jubelstürmen, die mit drei Zugaben belohnt wurden." 

"Tolle Musiker auf der Bühne

Auch bei ihrem Konzert im Bürgerzentrum Schuhfabrik versprühten die "Tres Amigos professionales incontinencia" vor rund 200 Zuschauern ihren latein-amerikanischen Charme und sorgten damit für einen ausverkauften Saal."

"Spanien Ole! Lost Tres Amigos begeisterten

...Die "Los Tres Amigos Professionales Incontinencia de la Casita de San Antonio" waren zu Gast und unterhielten die Besucher in der ausverkauften ehemaligen Schuhfabrik bestens. ... Mit ihrer lockeren Art brachten sie die Zuschauer immer wieder zum Lachen. ... Das Konzert hätte auch gut und gern in Mexiko oder auf Kuba stattfinden können."

2011

"Dicht gedrängt auf den Aufgängen im Lübcke-Museum standen die Besucher während der spanischen Nacht mit der Formation "Los Tres Amigos". Manche hatten es sich zu der stimmungsvollen Musik sogar draußen bequem gemacht"

"Sie nennen sich "Los Tres Amigos Professionales Incontinencia de la Casita de San Antonio", spielen von lateinamerikanischen Traditionals über Manu Chao bis hin zum Ska-Punk alles was ihnen irgendwie spanisch vorkommt und spanische Texte hat. Voraussetzung für den Eintritt in die Band - Niemand darf spanisch sprechen können! Was hinten raus kommt ist überraschend gut gespielte und toll arrangierte Musik mit kubanischem Flair, aber auch schräge pseudo-spanische Ansagen und eine Show, bei der nie ganz klar ist, ob sich die Musiker noch mehr amüsieren als das Publikum."

2010

"Ein Höhepunkt des Winterfestes war der Auftritt der Band "Los Tres Amigos Professionales Incontinencia. Mit ihnen war die Stimmung reif für den späteren Besuch des Sendenhorster Prinzen."

"Lost Tres Amigos sorgten am frühen Abend für Stimmung auf dem Stadtfest mit Liedern aus dem legendären Buena Vista Social Club"

"Tres Amigos Professionales Incontinencia aus San Antonio Tönnishäuschen beeindruckten mit Liedern aus dem legendären Buena Vista Social Club, von Manu Chao über Ska-P bis hin zu spanischer Folklore."

2009

"Als dann die sechs Vollblutmusiker in die Tasten griffen, war die Stimmung perfekt. Sie zogen alle Register ihres Könnens, boten ein bunt gemischtes Programm spanischer Lieder und Balladen aus dem Buena Vista Social Club und Traditionellem...Da sprang der Funke schon bei den ersten Liedern auf die gut gelaunten Gäste über."

"So begeistert, dass anschließend ein Besucher namens "Fidel Castro" alle Zuschauer nach vorn zur Bühne rief, um die Band zu Zugaben zu zwingen. ... Tres Amigos wurden so zu etlichen Zugaben gezwungen."